Was ist Social Media?

Social Media Marketing: So machen Sie sich online nicht lächerlich
von RHKD 3 Jahren
Startseite  /  Was ist …  /  Was ist Social Media?

Sie glauben, dass Sie das bisschen Online-Marketing über Social Media problemlos schaffen? Dann rechnen Sie mal fix zusammen: Nehmen Sie die Zeit, die Sie mit Social Media verbringen. Addieren Sie dazu den Aufwand, alle Kanäle täglich mit interessanten Neuigkeiten zu versorgen. Vergessen Sie aber nicht die konsistente Marketingstrategie, die den Anforderungen jedes Kanals entsprechen soll. Wie war das also? Problemlos? Wir sollten reden.

Was bedeutet Social Media für Ihr Unternehmen?

Dass kein Unternehmen ohne Online-Marketing und Social Media auskommt, braucht nicht diskutiert zu werden. Auch dass diese Aktivitäten in das allgemeine Marketing integriert werden müssen, ist klar. Doch viele Unternehmer scheitern schon an der Definition, was Social Media eigentlich ausmacht. Entscheidend ist nämlich eine konsequente, permanente und klug geführte Interaktion mit den Nutzern. Denn Social Media ist schon per Definition kein Megafon, durch das Sie Ihre Botschaft in die Ohren Ihrer Kunden brüllen. Social Media ist ein Telefon, das ununterbrochen klingelt.

Es reicht also nicht, Ihre Strategien fürs Marketing in der realen Welt direkt auf das Online-Marketing zu übertragen. Denn jede Social Media-Plattform funktioniert nach ihren eigenen Regeln. Während Facebook Texte, Fotos und Videos in epischer Breite erlaubt, müssen bei Twitter 140 Zeichen reichen, um eine inhaltsreiche Botschaft zu vermitteln. Instagram wiederum verlangt mitreißende Bilder. Ihre Zielgruppe weiß das genau und wird sich bitter rächen, wenn Sie beim Online-Marketing daneben greifen.

1,36 Milliarden Nutzer erreichen

Mit über einer Milliarde Nutzer ist Facebook mit Abstand das größte und wichtigste Social-Network. Seine vielfältigen Werbemöglichkeiten machen es für Unternehmen besonders interessant
Quelle: Facebook.com

Sturmwarnung: Shitstorm mit Aussicht auf Imageschaden

45%
Suchen Sonderangebote & Gutscheine
Rund 45% der Nutzer die einer bestimmten Marke in sozialen Netzwerken folgen, sind interessiert an Sonderangeboten und Gutscheinen.

Quelle: PwC / Annual Global Total Retail Consumer Survey 2015

Ein hübsches Beispiel für schlecht geplantes Online-Marketing über Social Media lieferte jüngst die BVG. Die Berliner Verkehrsgesellschaft forderte die Fahrgäste auf, mit dem Hashtag #weilwirdichlieben online Bilder und Anekdoten zu posten, die von tollen Erfahrungen mit der BVG erzählen. Statt Zuneigung hagelte es virtuell aber hämische Kommentare und zügellose Beschimpfungen. Selbst die Medien griffen das Thema auf.

Was lief schief? Zunächst einmal die Wahl des Hashtags. Der fordert hämische Kommentare geradezu heraus, denn das Unternehmen ist nicht für seine Zuverlässigkeit bekannt. Und die BVG weiß das. Aber in diesem Wissen auch noch dazu aufzufordern, über Social Media freundliche Kommentare zu posten, ist marketingtechnischer Selbstmord.

Als Unternehmer sollten Sie sich immer bewusst sein, dass Sie sich mit Social Media angreifbar machen. Durch Kommentar- und Verlinkungsfunktionen kann sich jede falsche Aussage, jeder dumme Post, jede falsche Strategie für das Online-Marketing verselbständigen und potenzieren. Auch ist es mit der virtuellen Interaktion nicht getan, Social Media dient auch dazu, öffentliche Firmen-Events zu organisieren. Denn die persönliche Interaktion ist nicht zu ersetzen.

Mit Schulungen zum Erfolg!

Weil das alles noch nicht reicht, müssen Sie auch lernen, wie man per Suchmaschinenoptimierung und Content Marketing Inhalte so aufbereitet, dass Sie von den Nutzern der sozialen Netzwerke freiwillig geteilt und damit verbreitet werden. Spätestens jetzt dürfte Ihnen aufgefallen sein, dass Sie professionelle Unterstützung brauchen, um Ihr Marketing über Social Media zu gestalten.

Dabei sollen Sie das Online-Marketing gar nicht völlig aus der Hand geben, schließlich sind Sie Teil dieser Kommunikation. Marketing-Profis bieten Schulungen, in denen Sie lernen, wie entscheidend eine umfassende Definition Ihrer Strategie fürs Online-Marketing ist.

Die Schulungen helfen auch, einen Redaktionsplan für Social Media zu erstellen. Darin wird festgelegt, wann, wie und wo welche Botschaft für wie lange in welchem Umfang und über welchen Kanal gepostet wird. Auch Online-Gewinnspiele als wichtiges Marketing-Instrument werden so geplant.

Social Media Prisma German Edition v6
Kategorie:
  Was ist …

Artikel per Email verschicken